Menu

Burberry testet Twitter Kauf-Button

2014-09 BurberryProrsumWomen SpringSummer2015 ShowFinalWährend der „The Birds and The Bees Show“ im Rahmen der diesjährigen Fashion Week in London’s Kensington Gardens hat Burberry sowohl für Gäste vor Ort als auch für die Fans der Marke zu Hause ein umfassendes Online-Marketing-Erlebnis geschaffen.

Zum einen konnte die Show via Livestream verfolgt werden, zum anderen gab es eine Twitter-Kampagne, die zum Kauf animieren sollte. Beworben wurden die Nagellack-Kreationen welche die Models während der Show getragen haben. Diese „limited edition“ war nur eine gewisse Zeit lang verfügbar. Burberry hat als erstes Modeunternehmen die Kauf-Button-Funktionalität von Twitter genutzt.

Durch die von Twitter neu eingeführte Funktionalität soll das Kaufen von Produkten einfacher gemacht werden. Durch Aufruf des in einen Tweet integrierten Kauflink kann der gesamte Kaufprozess direkt innerhalb des Tweets durchgeführt werden. Versandadresse und Zahlungsinformationen müssen lediglich beim ersten Kauf eingegeben werden. Sie werden anschließend verschlüsselt gespeichert, damit man sie beim nächsten Kauf nicht erneut eingeben muss. Die gesamte Transaktion verläuft auf der Twitter-Plattform.

Im Rahmen der diesjährigen Fashion Show zur neuen Frühling-/ Sommer-Kollektion 2015 hat Burberry erneut neues Terrain beschritten. Bereits im letzten Jahr verzeichnete Burberry dank einer Kooperation mit Apple anlässlich des neuen Apple iPhone 5s eine größere Reichweite und erweckte weitaus mehr Interesse für die Kollektionspräsentation.

 Bildquelle: ©Burberry